gripSPEEDER - push your limits!

Mit unserem gripSPEEDER hast du den absolut schnellsten Inliner auf gerader und kurviger Strecke, egal ob trocken oder nass. Hier muss, wie der Name schon sagt, weder auf Grip noch auf Speed verzichtet werden.
Der gripSPEEDER ist ein Produkt von funMACHINES. Der Name steht seit über 30 Jahren für einzigartige Sportgeräte, die Spaß und Geschwindigkeit vereinen.

Jetzt noch schneller mit 125 mm Speedrollen und zwei großen Griprollen - ab Mitte 2019 auf „Kickstarter“ oder „Indiegogo“.

NEWS

gripSPEEDER gewinnt 105 km Rennen!

Am vergangenen Wochenende hat es im Lausitzer Seenland endlich geklappt. Bei wechselhaftem Wetter von Sonne bis Sturzregen waren Jonas und unser gripSPEEDER 2.3 S in ihrem Element. Sieg vor dem Italiener Sergio Mellili beim 105 km Rennen!

Glückwunsch Jonas!

NEWS

gripSPEEDER wieder auf dem Treppchen

Gegen den Deutschen Meister vom letzten Jahr, den Venezolaner Alexander Bastidas, war kein Kraut gewachsen. Beim Lausitz Marathon Klettwitz am 9. Juni 2019 erreichte Jonas Lepper, der mit unserem gripSPEEDER 2.3 S unterwegs war, den dritten Platz. Aber auch den zweiten Platz sicherte sich ein Thüringer: Felix Maly.

Glückwunsch Jungs!

NEWS

gripSPEEDER next Level!

Zum Spreewaldmarathon am 27. / 28. April war die Spannung groß. Mit dem zweiten Platz schrammt Jonas Lepper nur ganz knapp am Sieg vorbei. Super Leistung - Glückwunsch Jonas!

Die Entwicklungsarbeit am gripSPEEDER bringt aktuell deutliche Verbesserungen. Neben der passenden Vorspannung am Fahrwerk haben wir mit modifizierten Rollen weitere Fortschritte gemacht. Jonas assimiliert die Technik des Speeders mit der Technik des kraftsparenden Fahrens und wird immer schneller. Wir sind begeistert.

Herzlichen Glückwunsch von uns, Jonas!

NEWS

Jonas Lepper gewinnt in seiner Altersgruppe und belegt 2. Platz der Gesamtwertung --> mit gripSPEEDER

Unser gripSPEEDER 2.3 S hat einen noch effizienteren Rebound an den Titanfedergabeln spendiert bekommen. Mit diesem superschnellen und brandneuen Modell haben wir einen jungen Sportler aus der Speedskater-Szene an den Start geschickt.
Am vergangenen Wochenende sicherte sich Jonas Lepper vom TSSC Erfurt den 2. Platz bei der Saisoneröffnung in Ortrand. Jonas, der die Wettkämpfe in diesem Jahr mit unserem aktuellen Modell bestreiten wird, konnte die neue Performance perfekt umsetzen und freut sich nun auf folgende Wettkämpfe.

Herzlichen Glückwunsch von uns, Jonas!

Die Idee

Einen Weg zu finden, höhere Geschwindigkeit und mehr Grip in einem Skate zu kombinieren. Mehr als 30 Jahre Erfahrung haben genau dies jetzt möglich gemacht.

Die Funktionsweise

Zwei kleinere Griprollen in der Mitte haben einen Abstand von ca. 3 Millimetern zur Fahrbahn. Durch den Flex der Titangabeln sind sie nur in Kurven und beim Anschub mit dem Untergrund in Kontakt.

Das Ergebnis

Weniger Reibung, da während der langen Gleitphasen nur die Speedrollen im Einsatz sind.
Dies bedeutet weniger Energieverlust und damit ein ermüdungsfreies, kräftesparendes Fahren – unterstützt durch den satten, absolut geradlinigen Rebound aus der Rückstellkraft der Titangabeln.

Die Idee

Einen Weg zu finden, höhere Geschwindigkeit und mehr Grip in einem Skate zu kombinieren. Mehr als 30 Jahre Erfahrung haben genau dies jetzt möglich gemacht.

Die Funktionsweise

Zwei kleinere Griprollen in der Mitte haben einen Abstand von ca. 3 Millimetern zur Fahrbahn. Durch den Flex der Titangabeln sind sie nur in Kurven und damit ein ermüdungsfreies, kräftesparendes Fahren – unterstützt durch den satten, absolut geradlinigen Rebound aus der Rückstellkraft der Titangabeln.

Das Ergebnis

Weniger Reibung, da während der langen Gleitphasen nur die Speedrollen im Einsatz sind.
Dies bedeutet weniger Energieverlust und damit ein ermüdungsfreies und kräftesparendes Fahren.

Was macht den gripSPEEDER so besonders?

  • zwei ultraleichte, relativ harte Speedrollen vorn und hinten

  • leichte Titan-Federgabel 

  • zwei kleine leichte und weichere Griprollen in der Mitte

Maximaler Grip

Die in der Mitte montierten kleineren Griprollen setzen nur in Kurven und Anschubphasen ein. Optional können diese auch durch spezielle Regenrollen ersetzt werden, um somit noch einmal mehr Grip auf nassen Strecken zu erzielen.

Gewicht

Der gripSPEEDER ist der weltweit erste Speedskater ausgerüstet mit einem besonders leichten Fahrwerk. funMACHINES® entwickelte zudem die derzeit leichtesten Speedwheels, welche an einer ebenfalls leichten Titangabel montiert sind.

Rebound

Beim gripSPEEDER wirkt ein Doppelrebound, der zum einen aus der Rückstellkraft der Titangabeln und zum anderen aus dem konventionellen Rebound der Speedrollen resultiert.

Geschwindigkeit

Der gripSPEEDER überträgt die Energie aufgrund des tiefen Standpunktes der Füße, sehr direkt, effizient und komfortabel auf die Bahn. Die geringe Reibung während der Gleitfase von nur zwei Rollen, die während der Anschubfase mit Doppelrebound unterstützt werden, ergeben in Kombination mit den beiden Griprollen den konstant hohen Speed bei gleichzeitig maximalem Grip.

Copyright 2019 funMACHINES.
Diese Website verwendet Cookies zur Webanalyse und fortlaufenden Verbesserung. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Verstanden!